Aktuelle Ausgabe

Ausgabe 05/2016

Die eIDAS-Verordnung sorgt europaweit für Einheitlichkeit bei elektronischen Vertrauensdiensten.  Kommt jetzt der Durchmarsch elektronischer Signaturen? Erfahren Sie mehr in unserer Titelgeschichte Signaturboom ante portas? der aktuellen Ausgabe von E-HEALTH-COM.

Weitere Themen im Heft:

  • Spracherkennung – Auf dem Weg zum virtuellen Assistenten: Neben mobilen Anwendungen und individueller Nutzer-Anpassung wird an der Entwicklung virtueller Assistenten gearbeitet.

  • Datenschutz – Alter Wein in neuen Schläuchen?: Ende Mai 2016 trat die europäische Datenschutz-Grundverordnung in Kraft, die in zwei Jahren geltendes Datenschutzrecht in Europa sein wird. Was bedeutet das für Unternehmen und medizinische Einrichtungen?

  • Trends – Trends der Gesundheits-IT: Aktuelle Studien mit Kommentaren von Andreas Kassner und Bernhard Calmer.

  • eHealth in Österreich – Eine Dekade eHealth in Österreich: Im letzten Jahrzehnt hat sich in Österreich eine lebendige eHealth-Branche entwickelt.

  • Health Apps – Von Chancen und Risiken: Echten Fortschritt in Sachen Health Apps wird es nur geben, wenn ein disziplinenübergreifender Dialog gelingt.

  • Cyber-physical Systems (CPS) – Bessere Prozesse an der Schnittstelle von Welt und IT: Assistenzsysteme in Notfallsituationen sind ein vielversprechender Anwendungsbereich für CPS.

  • Intensivmedizin – Achtung: Alarm Fatigue!: Zu viele Alarmmeldungen können im Extremfall Patientenleben gefährden.

  • Innovationsfonds – Innovationsfonds – (auch) eine Chance für die Industrie?

  • Anwenderbericht – Schritt in die neue IT-Welt: Das Uniklinikum Freiburg erneuert sein klinisches Informationssystem grundsätzlich.


  • BVITG-MONITOR – Die Sonderseiten des Bundesverbandes Gesundheits-IT – bvitg e. V. mit aktuellen Berichten in den Rubriken Nachrichten & Meinungen, Themen & Positionen sowie Menschen & Begegnungen

  • Aus den Verbänden – Aktuelle Beiträge der Partnerverbände DGBMT, DGTelemed, DGTR, gesundheitswirtschaft rhein-main, KH-IT und TMF.





Sie können die aktuelle Ausgabe von E-HEALTH-COM oder einzelne Beiträge daraus auch in elektronischer Form erhalten im DocCheck Shop. Außerdem können Sie E-HEALTH-COM auch weiterhin als e-Paper in unserem Abo-Bereich beziehen.